Gewichtsreduktion

Ernährung nach dem Paleo-Prinzip

Ernährung nach dem Paleo-Prinzip

Hinter dem Begriff Paleo versteckt sich die Kurzform für den Zeitraum des Paläolithikums, der Altsteinzeit. Diese Ernährungsform wird daher auch „Steinzeit-Ernährung“ genannt. Sie orientiert sich an der ursprünglichen Ernährung der Jäger und Sammler und ahmt diese mit den heute verfügbaren Lebensmitteln nach. Dabei wird ein verstärkter Fokus auf hohe Lebensmittelqualität und Nachhaltigkeit gesetzt. Die Grundlagen der Paleo-Ernährung bilden daher Lebensmittel, die in ähnlicher Form während der etwa 20.000 Jahre langen Evolution dem Menschen zur Verfügung standen.
Zucker und Getreide werden bei der Paleo-Ernährung gemieden. Der hohe Eiweißanteil wirkt sich günstig auf den Körper aus. Studien zufolge hilft eine eiweißbetonte Ernährung beim Abnehmen, da das Sättigungsgefühl länger anhält.